Sarrazin pur: Das 3sat-Interview mit Frank A. Meyer vom 27.9.2010

Ein Interview, das man lange in Erinnerung behalten wird.

Kernpunkte:

  • „Ich muß etwas gesagt haben, daß die Herrschenden tief ins Herz getroffen hat.“

  • Es sollte für Gruppen, die am gesellschaftlichen Kreislauf nicht teilnehmen wollen, keine künstlichen Anreize fürs Kinderkriegen geschaffen werden.

  • Staat und Gesellschaft müssen ganz klar Integrationsleistung einfordern und künftige Zuwanderung – falls wir sie überhaupt brauchen! – strikt an Qualifikation ausrichten, dem Nutzen für unsere Gesellschaft.

  • Mohammedaner sind die einzige Zuwanderergruppe, die sich nicht integriert. Das hat nichts mit Ethnien zu tun, weil es transethnisch immer das gleiche Bild ist.

  • Entscheidend für den „Wert“ von Zuwanderern: Niemand hat das Recht, ohne eigene Leistung von der Gesellschaft alimentiert zu werden.

Hier nun das 3sat-Gespräch von Frank A. Meyer mit Thilo Sarrazin vom 27. September 2010:

http://livingscoop.com/v/911/

#

http://livingscoop.com/v/1066/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s